11. Badischer Betreuungsgerichtstag

Loading Map....

Datum/Zeit
18.03.2016
8:00 - 16:00

Ort
Evangelische Hochschule Freiburg


  1. Badischer Betreuungsgerichtstag –  Betreuung und Teilhabe

Evangelische Hochschule Freiburg, Bugginger Str. 38, 79114 Freiburg

Link zum Programm

9:00 Uhr Ankommen

9:30 Uhr Begrüßung/Tagungseröffnung
Rektorin Prof. Dr. Renate Kirchhoff, evangelische Hochschule Freiburg
Peter Winterstein, Vorsitzender BGT e.V.
Ulrich von Kirchbach, Bürgermeister für Kultur, Jugend, Soziales und Integration, Stadt Freiburg
Vertreter Justizministerium Baden – Württemberg

10:00 Uhr „Das Bundesteilhabegesetz – Konzeption, Debatten und Auswirkungen auf die rechtliche Betreuung“
Gila Schindler, Rechtsanwältin, Heidelberg

Aussprache

11:00 Uhr „Abgestimmte Reformstrategien? Bundesteilhabegesetz, Pflegestärkungsgesetze und das Betreuungsrecht“
Prof. Dr. Thomas Klie, Freiburg
Kommentierungen aus der Sicht von rechtlichen Betreuern, Justiz, Betroffene

11:30 HK-BUR im Dialog „Betreuung und Teilhabe – notwendige Reformen?“
Moderation: Prof. Dr. Thomas Klie, Freiburg
Mit Gila Schindler, Peter Winterstein u.a

12:30 Mittagpause, Verköstigung

ab 14:00 Arbeitsgruppen

AG 1: „Redufix – 10 Jahre Reduzierung von Fixierungen im ambulanten und stationären Bereich: Erfolge, Baustellen, Verhältnis zu anderen Strategien (z.B. Werdenfelser Weg)“
Prof. Dr. Thomas Klie, Freiburg und das Redufix Team

AG 2: „Das Persönliche Budget in der Teilhabe“
Klaus Fournell, Freiburg

AG 3: „Teilhabe und rechtliche Betreuung: neue Abgrenzungsfragen?“
Gerold Oeschger, Radolfzell a.B.

AG 4:„Personenzentrierung in der Teilhabeleistung – Anforderungen der Betreuung an die Sozialpsychiatrie“
N.N.

AG 5: „Teilhabeleistungen – Instrument der Vermittlung für die Betreuungsbehörde?“
Klaus Gölz, Betreuungsbehörde Stadt Stuttgart; Monika Schneckenburger, Betreuungsbehörde Stadt Freiburg

AG 6: „Das Bundesteilhabegesetz – neue Herausforderungen für die Betreuungsvereine?“
N.N.

AG 7: „Teilhabe im Blickfeld der Betreuungsgerichte“ Bruno Gebele, Rechtsanwalt, DirAG i.R.

16:00 Uhr Kaffee  16:30 Abschlussplenum